September 2020 - Mars Saturn - geht noch was?

 

Der September steht in weiten Teilen im Zeichen der Erdenergien.  

Dieser Monat beginnt mit Merkur und Sonne in der Jungfrau, Pluto, Saturn und Jupiter im Steinbock und Uranus, auch rückläufig, im Stier. 

 

Diese "erdige" Energie von 5 Planeten weißt darauf hin, das es um Strukturen, praktisches, Grenzen, Bodenständigkeit, Verlässlichkeit und besonders um die Anpassung an das was ist, geht. Natürlich ließe sich die Liste der Eigenschaften des Erd- Elements noch weiter fortführen. 

 

Der Mars - seines Zeichens im Widder und den gesamten Monat hindurch im Quadrat zur ebenfalls kardinalen Energie von Saturn - wird aus meiner Sicht eine wichtige Rolle in diesem Monat spielen. 

 

Mars steht für Energie - ungerichtet, spontan und kraftvoll. 

Im Widder, seinem eigenen Zeichen steht er besonders stark und versucht sich auf jede erdenkliche Weise durchzusetzen. Leider (oder zum Glück?) steht ihm sei geraumer Zeit der Saturn im Weg. 

Energetisch ist dies als ob da jemand mit dem Kopf (Mars)  durch die Wand (Saturn) will. 

 

Das kann man auch im öffentlichen Leben derzeit gut beobachten. Jede Seite will sich durchsetzen und läuft gegen Wände. 

 

Schon am 2.9 Ist der Vollmond in der Jungfrau.  Dazu habe ich weiter oben einen separaten Artikel geschrieben. 

 

Am 4.8.20 kommt die Venus in den Bereich  27° kardinal und bildet selbst ein Quadrat zu Mars und stellt sich Saturn gegenüber. Venus, die Energie des Schönheit, der Werte und der Liebe könnte also etwas Entspannung in die Konstellation Mars/ Saturn bringen. Oder? 

 

Genauso gut können sich die Energien des Mars/ Saturn auch auf Familie, Beziehung und das zu Hause konzentrieren, denn wo sich eine Energie anstaut, sucht sie sich ein Ventil und das könnte durchaus Venus im Krebs sein. Merkur, selbst auch auf den letzten Graden der Jungfrau bringt ebenfalls eine entspannende Energie hinein, denn er Analysiert diese Energien und es kann zu Gesprächen kommen, die so manche Brücke schlagen zwischen den aufgeheizten Energien von Mars, Venus  und Saturn. 

 

Sollte es also ein Angebot zu Gesprächen geben, so können diese gern angenommen werden. es könnte so manches Missverständnis und so manche Unstimmigkeit geklärt werden. 

 

Am 5. & 6. 9. wechseln erst Merkur und dann Venus die Zeichen. Merkur wandert in die Waage und so wird die Kommunikation ausgeglichener und Venus wechselt in den Löwen. Das weibliche möchte mehr gesehen und gefeiert werden. 

Für den einen oder anderen wird es nun sicherlich Zeit seine Schönheit zu zeigen und sich feiern zu lassen. 

 

Am 9.9.20 wird Mars rückläufig. Die Energien der Durchsetzung und des direkten ausagierens richten sich nun mehr nach Innen. 

Alles dass, was seit dem 25.7. 20 an Durchsetzung und ausleben der eigenen spontanen Energie geschehen ist, kann nun noch einmal durchfühlt und  eventuell überdacht werden um ab dem 13.11. auf neue Weise ins Leben gebracht zu werden. 

 

in den Tagen vom 9.9. - 13.9. sind 6 Planeten rückläufig. Alle Planeten von Mars über Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun bis Pluto sind rückwärts - also nach innen gewandt. 

Da sind die inneren Prozesse bei dem einen oder anderen wahrscheinlich sehr stark. 

 

Am 13.9. wird Jupiter bereits wieder direkt und kann nun beginnen seine erweiternden Energien und Erkenntnisse wieder vermehrt in das Leben zu tragen. 

 

der Neumond am 17 . 9.  findet dann in einem Schönen Winkel zu der Saturn/ Pluto Konstellation im Steinbock statt. es könnte also sein, das in diesen Tagen eine Entwicklung etwas entzerrt wird. Dazu aber in einem gesonderten Artikel etwas mehr. 

 

Wie immer, verlässt die Sonne am 22.9. das Zeichen Jungfrau und wandert in die Waage. Damit ändert sich auch die Handlungsmotivation etwas und richtet sich mehr auf den Ausgleich von Energien. Obwohl sich das erst einmal super gut anhört, kann es aber doch zu der einen oder anderen Ausgleichsbewegung in Richtung Auseinandersetzung kommen, denn Merkur steht in diesen Tagen gegenüber dem Mars, was dazu führen kann sich Verbal Durchsetzen zu wollen und in einem Quadrat zu Saturn/ Pluto, was ebenfalls eine intellektuelle Auseinandersetzung mit dem Thema Gesetz (Saturn) und Macht (Pluto) zu tun hat. 

 

Am 27.9. wechselt dann Merkur in den tiefgründigen Skorpion und lässt unsere Gedanken und unsere Art zu kommunizieren  auf die eine oder andere Weise gefühlvoller werden. 

 

Am 29.9. wird Saturn (endlich) wieder Direkt läufig und so kann die Innenschau und das verarbeiten der letzten Monate seit dem 10. Mai ein ende finden und auf eine neue Ebene gehoben werden. 

 

Bei den Phasen von Rückläufigkeit kann immer das Thema des jeweiligen Planeten innerlich verarbeitet werden um dann, bei dem nächsten Übergang auf eine neue Ebene gehoben zu werden. In diesem Fall also die Themen Gesetz, Ordnung, Grenzen und/ oder Verantwortung/ Selbstverantwortung in dem Lebens - oder Häuserbereich in dem der Saturn gerade steht. 

 

Wie immer gilt: 

 

Dies ist nur ein oberflächlicher Ausschnitt der derzeitigen Planeten - Energien. 

 

Wer mehr über sich und seine "Sterne" erfahren möchte oder Lösungswege zu Themen die derzeit beschäftigen, beschäftigen, darf mich gern kontaktieren. 

 

Ich wünsche Euch einen wunderbaren Monat September 

herzlichst 

Michaela 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Hinweis:  Meine  Arbeit als begleitende systemische Kinesiologin , Astrologin und Coach beruht ausschließlich auf dem begleitenden Modell und stellt keinen Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlung dar. Sie ist als Gesundheits - und Lebensberatung zu verstehen und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten. Bei gesundheitlichen Beschwerden sollte der Klient also einen Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten aufsuchen.  Desweiteren sollten notwendige heilkundliche Behandlungen nicht unterbrochen oder abgebrochen werden. 


Kontakt


Michaela Neumann

 

Tel. 0176-48601272

        08268- 7209899

       

Mail: info@energien-in-harmonie.de